Lebensraum


Landschaft

Natur in ihrer Echtheit und Vielfalt erleben. Gesunde Wälder und sanfte Hügel beherrschen die Landschaft.

Dort, wo die Natur - dank der liebevollen Pflege durch die Landwirte - noch in ihrer Ursprünglichkeit erhalten ist, können wir sie genießen und hautnah erleben. Ein Gefühl, nach dem wir uns heute sehnen.


Lage

Inmitten dieser unberührten oststeirischen Hügellandschaft im Bezirk Hartberg liegt das Erholungsdorf Stubenberg am See.

Das in nord-südlicher Richtung gelegene Becken wird im Westen vom Kulm (975 m), im Norden vom Rabenwald (1282 m), im Osten von teritären Riedeln und im Süden vom Buchberg (532 m) begrenzt.


Klima

Stubenberg am See liegt am Rande des pannonischen Klimas, welches sich durch hohe Sommertemperaturen auszeichnet. Die Gebirgsrandstufe, an der das Stubenberger Becken liegt, verdeutlicht sich auch bei den Vegetationsstufen. So gedeihen in günstigen Lagen Wein und Edelobstsorten, außerdem wächst an bevorzugten Expositionen die Edelkastanie.


Alte Werte 

Behutsam entwickelt, sich auf alte Werte besinnend, hat sich Stubenberg am See einen ganz besonderen Charakter erhalten. Das Schloss Stubenberg, die dominierende Pfarrkirche und das Pfarrhaus als Mittelpunkt prägen das Ortsbild.